AMIGAS - Die interkulturelle Frauengruppe


Wir von den AMIGAS sind eine interkulturelle Gruppe von Frauen aus der ganzen Welt, Einheimische und Zugewanderte, die in der Stadt St. Gallen oder in deren Umgebung wohnen. Wir sind aktive Frauen, die sich in ihrer Freizeit für frauenspezifische Integrationsarbeit einsetzen. Unser Ziel ist es, die Ressourcen aller Frauen, die bei uns mitmachen oder an unseren Veranstaltungen teilnehmen, zu fördern. Das bedeutet auch, dass wir Frauen uns überhaupt bewusst werden, welche Ressourcen und Fähigkeiten in uns stecken. Wir unterstützen vor allem Migrantinnen dabei, sich in St. Gallen einzuleben und zurechtzufinden. Dabei geben wir unsere Erfahrungen weiter, die wir selber gemacht haben, als wir zugewandert sind.

Statement



Gegenseitige Wertschätzung ist unser Anliegen, weil wir daran glauben, dass sie Grundlage ist für erfolgreiche Integration.

Neugierde, Freude am Austausch mit anderen Frauen, wo immer sie herkommen, und die Bereitschaft zum eigenen Engagement zeichnen die AMIGAS aus. Wir sprechen Deutsch untereinander und wir tun das ohne Angst, Fehler zu begehen. Denn es ist nicht wichtig, richtig zu formulieren; wichtig ist, dass wir uns verstehen. Deshalb verstehen die AMIGAS sich auch als Multiplikatoren. Wir tragen unsere Erfahrungen selbstbewusst in den familiären Alltag.

Wir möchten Sie kennenlernen. Wenn Sie uns auch kennenlernen wollen, kommen Sie doch einfach mal vorbei, wenn wir uns treffen.
 

 


AMIGAS Catering

AMIGAS Frauen sind gute Köchinnen. Planen Sie einen Apéro, einen Empfang, ein Geburtstagsessen: Fragen Sie uns an. Wir vermitteln Kontakte zu vielen Küchen dieser Welt, z.B. Somalisch, Thailändisch und Arabisch.

 

 

 

ARGE Integration Ostschweiz | Rorschacher Strasse 1 | 9004 St. Gallen